Schreiben an die Mitglieder und Freunde der Senioren Union

 Kategorie(n): Senioren Union

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Senioren Union,

Nun ist es erst gut einen Monat her, dass ich mich schriftlich an Sie gewandt habe. Obwohl noch in beruflicher Vollbeschäftigung tätig, kommt mir dieser Zeitraum gefühlt deutlich länger vor.

Wie nur müssen sich unsere Mitmenschen fühlen, die in dieser schwierigen Zeit auch noch auf sich allein gestellt sind.

„Einsamkeit macht krank“ ist nicht nur eine Tatsache, sondern muss mit allen Mitteln bekämpft werden.

Leider kann ich Ihnen hier und jetzt keine Patentlösung anbieten; aber lassen Sie uns einige Dinge in Betracht ziehen:

  • Bleiben Sie trotz jetziger Lockerungen vorsichtig in Sachen Kontaktpflege.
  • Beachten Sie weiterhin alle Sicherheitsvorgaben, obwohl die Sehnsucht nach Nähe menschlich ohne Frage nachvollziehbar ist.

Ich bin überzeugt, dass mein sehr geschätzter Vorstandskollege und Ehrenvorsitzender Horst Damrau in Sachen Kontaktpflege (wenn auch nur telefonisch) bereits emsig unterwegs war und weiterhin sein wird. Auch ich selbst und alle anderen Kolleginnen und Kollegen des Vorstands sind telefonisch für Sie da. (auch nur zum Quatschen)

  • Wir werden dafür sorgen, das im Bedarfsfall Hilfe fast jeglicher Art für Sie von uns organisiert werden kann;  denn nach realistischer Einschätzung liegt unsere gewohnte Normalität noch in weiter Ferne.
  • Ich werde in der Zukunft weiterhin bemüht sein, für eine bessere Vernetzung miteinander zu sorgen. Lediglich circa 20%  aller Mitglieder der Seniorenunion sind auf  Wegen wie E-Mail, whats app usw. erreichbar. Hier wird uns Noel Schäfer bei dem ein oder anderen Stammtisch sicherlich nochmals zur Verfügung stehen.

Also, meine lieben Freunde;

Lasst uns noch einmal die Zähne zusammenbeißen und mit Selbstdisziplin allen zeigen, dass wir gemeinsam auch diese Herausforderung bestehen.

Denn ich möchte Ihnen auch meine ehrliche, persönliche Meinung mitteilen: Zur Zeit möchte ich in keinem anderen Land dieser Welt leben und sollten wir alle diese schlimme Krise gut überstehen und sich ein neuer Termin zum Grillen

heraus kristallisiert, kann ich Ihnen eine Mitgliederversammlung, sowie einen Nachmittag/

Abend versprechen, der Sie ein wenig für allen Ungemach entschädigt.

„Wir lassen es richtig krachen“ (natürlich im Rahmen unserer körperlichen Verfassung)

Eine gesonderte, formelle Einladung zur Mitgliederversammlung wird vorher termingerecht zugehen.

Ich wünsche Ihnen allen viel Gesundheit, Gottes Hilfe, Kraft und trotzdem schöne Tage bis zu einem hoffentlich baldigen Wiedersehen und verbleibe

Ihr/Euer

Bernd Herz

PS: nach jetzigem Kenntnisstand ist bereits das Sommerfest am 21.August 2020  auf dem Neumarkt abgesagt.

Empfohlene Beiträge
Kontakt aufnehmen

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Not readable? Change text. captcha txt