Einzelhandel und Schausteller brauchen unsere Unterstützung

 Kategorie(n): Allgemein, Fraktion
„Zum ersten Mal hat die CDU-Fraktion einstimmig für den verkaufsoffenen Sonntag gestimmt. Gerade wegen unserer christlichen Werte sind wir bei diesem Thema oftmals geteilter Meinung. Auch dieses Mal haben wir die Abstimmung freigegeben. Wir stehen aber erstmals geschlossen hinter der Entscheidung, die verkaufsoffenen Sonntage zuzulassen. Das ist ein gutes, richtiges und wichtiges Signal der Moerser CDU-Fraktion.“, so die Vorsitzende Julia Zupancic.
„Gerade auch nach Rücksprache mit dem Schaustellerverband Moers haben wir unsere Bedenken gründlich abgewogen und sind uns einig, dass die Wirtschaft unsere Hilfe braucht. Seit der Pandemie machen wir uns Gedanken, wie wir der Wirtschaft helfen können. Solche Regelungen, wie zum Beispiel verkaufsoffene Sonntage, sind dabei ein wertvolles Instrument. Sicher muss das aus arbeitsrechtlicher und ethischer Sicht vertretbar sein. Aber das passiert hier. Beantragt wurden hier zwei zusätzliche verkaufsoffene Sonntage für das Jahr 2022 und 2023, jeweils am Kirmessonntag.“, so Zupancic weiter.
Ein Parkplatzproblem sehe man laut der Fraktionsvorsitzenden dabei aber nicht unbedingt:
„Statt hierbei nur das mögliche Problem zu sehen, sollte man vielleicht an neue Möglichkeiten denken! Der Veranstalter kann hier vielleicht Abhilfe schaffen und einen Shuttle-Service oder ähnliches anbieten. Oder man nutzt von vornherein öffentliche Verkehrsmittel. Besucherinnen und Besucher der Kirmes und der Stadt sind an diesem Tag vermutlich weniger mit Zeitdruck unterwegs und rechnen oftmals ohnehin mit dem Parkraumdruck.“
Letzte Beiträge
Kontakt aufnehmen

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Not readable? Change text. captcha txt