Kerstin Radomski MdB erneut in den Haushaltsausschuss berufen

 Kategorie(n): Mandatsträger

In dieser Legislaturperiode wird Kerstin Radomski, die CDU-Bundestagsabgeordnete für Krefeld, Moers und Neukirchen-Vluyn, wieder als ordentliches Mitglied dem Haushaltsausschuss angehören. Im Haushaltsauschuss saß sie auch bereits in den zwei vergangen Legislaturperioden.

„Ich freue mich sehr darüber, dass meine Fraktion mich wieder darin unterstützt hat, Mitglied des Haushaltsausschusses zu sein. Ich werde für den Bundespräsidenten und das Bundespräsidialamt und für den Bundeskanzler und das Bundeskanzleramt sowie für das Bundesministerium für Bildung und Forschung zuständig sein. Wie viel Geld der Bund ausgibt und wofür – darüber berät der Haushaltsausschuss des Bundestages im jährlichen Haushaltsverfahren. Des Weiteren kontrolliert er fortlaufend die Haushaltsführung der Bundesregierung“, so Radomski.

Der Haushaltsausschuss nimmt eine besondere Rolle im Bundestag ein. Das parlamentarische Budgetrecht gehört zu den ältesten und wichtigsten Parlamentsrechten und wird oft als „Königsrecht“ bezeichnet.

Empfohlene Beiträge
Kontakt aufnehmen

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Not readable? Change text. captcha txt